Beratung



Kooperation mit dem Agrarbüro Bollwerk:

  • Düngedokumentation
  • Pflanzenschutzdokumentation
  • Führen von Ackerschlagkarteien - u.a. Acker24/ Ackerprofi und Düngeportal NRW, Agrardieselantrag
  • Erstellen von Düngebedarfsermittlungen, Anlage5 ( früherer Nährstoffvergleich
  • Stoffstrombilanz, Berechnung der betriebsindivduellen N-Obergrenze
  • Anbau- und Fruchtfolgeplanung
  • Wirtschaftsdüngermeldungen und Erstellen von Lieferscheinen
  • Elan Flächenantrag

Bodenbearbeitung



Spaten/Spatenmaschine:

  • 3 m Arbeitsbreite, Arbeitstiefe bis 30 cm
  • 3 Tiefenlockerungshaken - die Pflusohle wird gebrochen - Staunässe somit vermieden
  • Umgraben und Rückverfestigung inkl. Saatbettbereitung mit Aussaat - dadurch geringere Ausdunstung des Bodens
  • GPS Spurführung (2 cm +/-)
  • mehrere Arbeitsgänge zusammengefasst - Zeit- und Kosteneinsparung

Tiefenlockerung:

  • 3 Dorn Untergrundhaken, bis zu 1,2 m Arbeitstiefe

Mulchen:

  • 3 m Arbeitsbreite, Hammerschlegel mit Gegenschneide und Walze

Fräsen:

  • 2,3 m Arbeitsbreite

Bestellung



Spatenkombination:

Spatenmaschine in Kombination mit folgenden Aussaatgeräten.

  • 4 Reihen Einzelkornsämaschine für Mais:
    3 m Arbeitsbreite, Mulchsaatagregat, elektronische Überwachung, UF Düngerausbringung möglich, GPS Spurführung (2 cm +/-), Aussaat nach Aplikationskarten möglich.
  • Säschiene für Getreide und Feinsämereien.:
    3 m Arbeitsbreite, Fahrgassenschaltung, GPS Spurführung.

 

Mais legen:

  • 8 Reihen Einzelkornsämaschine, elektronische Überwachung, Mulchsaatagregat, UF Düngerausbringung möglich, GPS Spurführung (2 cm +/-), Aussaat nach Aplikationskarte möglich.

Zuckerrüben drillen:

  • 12 Reihen Einzelkornsämaschine, elektronische Überwachung.

Gras säen:

  • Vredo Sämaschine, 3 m Arbeitsbreite, 7,5 cm Scheibenabstand, mechanischer Antrieb, Mulchsaat, schwere Walze, variable Mengenverstellung. Für Neueinsaat und Nachsaat geeignet.

Pflanzenschutz


  • 15m/21m/30m Gestängebreiten
  • Pflegebereifung/ Breitreifen/ Zwillingsbereifung
  • elektronisch/ pneumatische Steuerung
  • Unterblattspritzen bis 21m Gestängebreite
  • Spurführungsassistenzsystem

Düngung


Gülle Ausbringung:

Vredo Selbstfahrer.

  • 19,5 cbm Tankvolumen, 1050er Breitreifen, Hundegang, Allradlenkung
  • 8“ Saugarm, 9000 l Pumpe, Schneidfilter, elektronische Mengensteuerung, elektronsiche Dosierung von Piadin, ASL oder NS Lösungen
  • GPS Spurführung, Teilflächenspezifische Ausbringmengensteuerung / Ausbringung nach Aplikationskarte möglic

    Dazu in Kombination folgende Anbaugeräte.

Strip Till:

  • Legt Gülledepot als „Schlauchprofil“ in gewünschter Tiefe ab. Konzentriertes Düngerdepot für optimale Nährstoffversorgung der Pflanzen.
  • 6m Arbeitsbreite, 0,75m Reihenabstand

Schlitzgerät:

  • Direkte Injektion der Gülle in die Grasnabe, geringe N-Verluste, kaum Verätzungen der Pflanzen, optimales Ablageniveau des Düngers
  • 12m, 10,5m, 9m Arbeitsbreite

Scheibenegge:

  • Flache Boden- und Stoppelbearbeitung inklusive Gülle ausbringen und einarbeiten
  • Aussaat von Zwischenfrüchten gleichzeitig möglich
  • 6m Arbeitsbreite

Schleppschlauchgestänge:

  • Bodennahe Ausbringung- dadurch geringe N-Verluste, gleichmäßige Querverteilung durch mehrere Verteiler, 2 Teilbreiten.
  • 15m Arbeitsbreite

Gülle Transport:

  • 22,5 cbm Transportfass 
  • 6“ Ausblasrohr für Feldrandcontainer befüllen
  • Feldrandcontainer 30 cbm. 

Festmist ausbringen:

  • 18 t Miststreuer.
  • Breitverteiler
  • Beladung durch 17 t Mobilbagger mit 2 cbm Mistgreifer oder 15 t Radlader

Flüssigdünger ausbringen:

  • 15m/21m Arbeitsbreite mit Schleppschläuchen
  • 15m/30m mit grobtropfigen Zungendüsen
  • Breitreifen/ Zwillingsbereifung - für optimale Bodenschonung

Ernte


Gras/ Grünroggen mähen:

  • 9 m Mähwerkskombination aus Front- und Heckmähwerken
  • Mit Intensivaufbereitung und Breitverteilung
  • Erntegut kann optional auch als Schwad abgelegt werden.

Silage/ Heu:

  • Quadrantballen pressen und wickeln. Maße B 1,2 m x H 0,7 m, maximale Länge 1,5 m, 4-6 Lagen Folie, optional mit Schneidwerk.
  • Rundballen pressen und wickeln. Maße bis max. 1,4 m Durchmesser, 4-6 Lagen Folie, optional mit Schneidwerk.
  • Gras häckseln und fest fahren. Feldhäcksler 310 KW, Siliermitteldosierung, Ertragsmessung, 14 t Frontlader Schlepper mit Zwillingsbereifung, Grüngutgabel und Verteiler. Transport über Wannenkipper oder auch Abschiebewagen.
  • Heu pressen. Quadrantballen bis 3,0 m, Rundballen bis 1,9 m, kleine Ballen.

 

Getreide:

  • Getreide dreschen. 6 Schüttler Maschinen,Klappschneidwerk 6,6 m Arbeitsbreite, sehr geringe und platzsparende Rüstzeiten, Raupenlaufwerk für optimale Bodenschonung, Spreuverteiler, Strohhäcksler, Feuchtigkeitsmessung, Ertragsmessung.
  • Getreide mahlen und konservieren. Mobile 400 KW Rotormühle, Dosieranlage zur Konservierung, 15 cbm Erntegutmulde, Mulde auch mit Wagen befahrbar. Transport vom Mähdrescher zur Mühle mit 10 cbm Hochkipper.
  • Stroh pressen. Quadrantballen bis 3 m Länge und 6/12/26/51 Messern. Rundballen bis 1,9 m und 6/13/26 Messern. Kleine Ballen.

Mais:

  • Mais häckseln und fest fahren. 310 KW Feldhäcksler mit Allrad, Siliermitteldosierung, eigens optimiertem Körnerprozessor, 6 m reihenunabhängigen Erntevorsatz. 14 t Ackerschlepper mit Zwillingsbereifung, Schild und Heckgewicht.
  • Mais dreschen. 6 Schüttler Maschine, 8 Reihen Klappschneidwerk 6 m Arbeitsbreite, sehr geringe und platzsparende Rüstzeiten, Raupenlaufwerk für optimale Bodenschonung, Spindelhäcksler, Feuchtigkeitsmessung, Ertragsmessung.
  • CCM / Körnermais mahlen mit chemischem Silierhilsmittel. Mobile 400 KW Rotormühle, Dosieranlage zur Konservierung, 15 cbm Erntegutmulde, Mulde auch mit Wagen befahrbar. Transport vom Mähdrescher zur Mühle mit 10 cbm Hochkipper.

Zuckerrüben:

  • Zuckerrüben roden. Holmer Selbstfahrer, 6 Reihen Erntevorsatz, 20 t Bunker, Hundegang.
  • Zuckerrüben laden.

Transporte


Grassilage, Getreide, Silomais und CCM:

  • Wannenkipper 25 cbm, 35 cbm Ladevolumen
  • Abschiebewagen 50 cbm Ladevolumen
  • Alle Fahrzeuge mit bodenschonenden Breitreifen.

Schüttgüter, Sonstiges:

  • Ackerschlepper mit Wannenkipper 18 cbm Ladevolumen.

Zuckerrüben:

  • Lkw mit verschiedenen Wannenkippervolumen.

Spülen


Ackerdrainage spülen:

  • Spülgerät mit hydraulischem Schlauchvorschub
  • 400 m Reichweite, bis 30 Bar Spüldruck
  • verschiedene Düsen möglich
  • 3000 l Wassertank.

Abwasserrohre spülen:

  • Spülgerät mit hydraulischem Schlauchvorschub
  • 400 m Reichweite, bis 30 Bar Spüldruck
  • verschiedene Düsen möglich
  • 3000 l Wassertank
  • sehr flexibeler Schlauch bis 70 m Reichweite möglich.

Gartenwasserspitze einspülen:

  • 8000 l Tankwagen
  • Spüllanze bis ca. 8 m Tiefe
  • Lieferung und Einbau von Saugfilter inkl. PE-Saugleitung, Fittingen und Ventilen (Siehe Wasser/ Kläranlagen)